Ihnen als Erblasser stehen vielfältige Möglichkeiten offen, mit welchen Sie erreichen können, dass ihr letzter Wille auch durchgeführt wird. Ein ganz wichtiges und unentbehrliches erbrechtliches Instrumentarium bietet hier die Testamentsvollstreckung. Mit der Anordnung einer Testamentsvollstreckung können Sie zu Lebzeiten Verantwortungsbewusstsein für ihr Hab und Gut übernehmen und zwar über ihren Tod hinaus.

Als qualifizierter Testamentsvollstrecker biete ich fundierte Kenntnis und Erfahrung in der Abwicklung und Verwaltung von Nachlässen. Profitieren Sie davon! Sofern Sie dies wünschen, stelle ich als Vollstrecker ihres Testamentes sicher, dass ihr Wille auch nach ihrem Tod zur Geltung kommt.

Gründe für die Anordnung der Testamentsvollstreckung:

Arbeitsentlastung

Die Nachlassabwicklung ist in der Regel aufwendig: Sicherung des Nachlasses, Sichtung aller Unterlagen, Wohnungsauflösung, Erstellung des Nachlassverzeichnisses, Klärung aller privater und geschäftlicher Vertragssituationen, Erfüllung von Auflagen und Verbindlichkeiten, Konten- und Grundstücksumschreibungen.
Durch die Anordnung der Testamentsvollstreckung werden ihre Erben hiervon entlastet.

Vereinfachung und Zentralisierung

Erbt mehr als eine Person, so liegt eine Erbengemeinschaft vor. Die Erbengemeinschaft ist genötigt sich in unzähligen Details abzustimmen, denn nun ist alles Gesamteigentum und das bedeutet auch eine gemeinschaftliche Verwaltung.
Bei der Testamentsvollstreckung laufen die Fäden in einer Person zusammen. Dies erleichtert auch Dritten die Aufgabe, weil sie sich nicht mit jedem einzelnen Mitglied der Erbengemeinschaft verständigen müssen.

Friedensstiftung

Uneinigkeit der Erben führt zu Streit und Stillstand: wichtige Entscheidungen können nicht getroffen werden.
Fürchten Sie Streit zwischen ihren Erben, ist die Testamentsvollstreckung geeignet, zur Entschärfung des Konfliktpotenzials beizutragen. Dies gilt insbesondere wegen der Verlagerung der Verfügungsbefugnis auf den Testamentsvollstrecker und seiner im Gesetz verankerten Pflicht zur Objektivität und Neutralität.

Qualifikation und Kompetenz

Kaum eine Nachlassabwicklung ist einfach. Unser Recht ist kompliziert, überall liegen Fallstricke. Als Laie braucht es Zeit und Nerven, sich mit geltendem Recht auseinander zusetzen.
Als qualifizierter Testamentsvollstrecker biete ich Ihnen meine Kompetenz und Erfahrung in allen erforderlichen Belangen an.

Umsetzung Ihres letzen Willens

Mit der Einsetzung eines Testamentsvollstreckers übernehmen Sie Verantwortung für ihr Vermögen.
Mit dieser rechtzeitigen Verfügung stellen Sie sicher, daß ihr Testament in ihrem Sinne umgesetzt wird.